Pages

[ Gesponsort ] Essence Neues Sortimentupdate 2014 - For Lips

2 Lovelys | Hinterlasse ein Kommentar

Hey meine Süßen,
endlich habe ich es geschafft den ersten Teil des Paketes
für euch zu testen... Ab jetzt kommt jeden Tag, wenn ich es schaffe
ein Beitrag dazu. Als erstes Berichte ich über die Lippenprodukte, da
es davon am wenigsten zu testen gab (=




Fangen wir mal an 
XXXL longlasting Lipgloss Mirror Shine  vs.  XXXL longlasting Lipgloss Matt:


01 Baby doll´s favourite     vs.               07 Silky Red

Inhalt: 4,5ml
Preis: 2,29€

Mirror Shine: Man erhält ihn in 9 unterschiedlichen Farben. Die Nr. 01
ist ein rosafarbender Ton, mit einem leichten koralligen Einschlag.
Wenn man den Gloss genauer betrachtet erkennt man in der Tube,
kleine silbernde Glitzerpartikel. 
Das Finish ist schon glänzend und hinterlässt einen angenehmes
gepflegtes Gefühl auf den Lippen.

Matt Effect: Dieser Lipgloss ist in 5 unterschiedlichen Farben erhältlich.
Die Nr. 07 ist ein schönes kräftiges dunkel rot, mit einem leichten
bläulichen Unterton. Der Ton lässt sich deckend auftragen, leider betont
es jedes Lippenfältchen. Das Gefühl ist für mich nicht so angenehm
auf den Lippen, da es sich leicht schmierig an fühlt. 



 
 ( oben mit Blitz, unten ohne Blitz )

Auffälliges beim Swatchen:

Mirror Shine: Beim swtach sieht man sehr gut
das er einen leichten Stich in Koralle hat und die 
Fältchen auf dem Handrücken gut füllen tut.
Dadurch entsteht eine glatte Oberfläche.
Wenn man ihn aufträgt klebt er kein bisschen, leider
ändert sich dies nach einer Zeit, dennoch habe ich
den Ton sehr gerne. Auch die Glitzerpartikel erkennt
man auf den Lippen kaum, nur halt einen leichten Schimmer. 

Matte Effect: Wie man gut erkennen kann definiert
der Gloss, sehr die kleinen Hautfältchen auf dem 
Handrücken und hat einen sehr kräftigen Farbtonabgabe.
Das ist gut, wenn jemand auf deckende Farben steht, ist
er bei den Matten Lipglossen genau richtig.



( Tragebild auf den Lippen )

Mirror Shine: Er hinterlässt einen dezenten
Schein auf den Lippen und fühlt sich sehr angenehm an.
Die Haltbarkeit ist in Ordnung und durch den nicht zu großen
Applikator lässt der Gloss sich klasse auftragen und
das Finish lässt sich sehen.

Matt Effect: Wie ihr seht ist das Ergebnis nicht so prickelnd
auf meinen Lippen. Bevor wieder einige meinen ich sollte
mich schämen so ein Bild hochzuladen, es war Absicht.
Denn ich finde mit den Applikator lässt es sich nicht
so Klasse auftragen, da er wie ich finde zu groß ist.
Da die Farbe recht Farbeintensiv ist, ist es schwer die
Farbe, wenn man sich vermalt hat, zu korrigieren.
Und wie ihr seht lässt er sich recht unregelmäßig auftragen.
Positiv ist er trocknet die Lippen kein bisschen aus, 
dennoch ist die Haltbarkeit nicht so gut, da man ihn
nach jedem essen oder trinken neu auftragen muss.



Fazit: Am besten gefällt mir der Mirror Shine, da er klasse auf
den Lippen aussieht und das Finish lässt sich sehen. Bloß
das er nach einiger Zeit sich klebrig an fühlt müsste man ändern.
Der Matt Effect ist nicht so mein Fall, vorallem wohl auch weil 
ich Rot nicht so gerne trage und das Finish auf den Lippen gefällt
mir gar nicht gut. Eine Freundin meinte aber, das die rosatöne
gar nicht so schlecht sind. Irritierend finde ich dennoch das
vorne Lipgloss drauf steht und er hinten als Lipcream
bezeichnet wird, da konnte sich Essence wohl nicht
so recht entscheiden. Dennoch wer die Stay Matt Lip Cream
sehr gemocht hat, hat diese mit den XXXL Longlasting Lipglossen
wieder in dem Sortiment. Wobei Essence am besten die kleinen
Applikatoren davon hätte übernehmen sollen.



Was haltet ihr von den Lipglossen?
Habt ihr einen davon schon getestet und seht ihr
das auch so oder habt ihr eine andere Meinung?


Kommentare:

  1. Sehen beide toll aus. Hab mir noch nichts geholt, aber werde demnächst kräftig zuschlagen. Finde das neue Sortiment einfach super <3

    AntwortenLöschen

Hey ihr Süßen,
ich freue mich über jedes Kommentare (=
Beleidigungen oder Anonyme Kommentare ohne Name
oder einer Email Adresse werden natürlich
nicht mehr freigeschalten!
Bei fragen schreibt mir doch:
vivalavidaisblogging@gmail.com

 
Design by Mira.